Pips

Was sind Pips

Den Begriff Pip/s werden Sie das erste mal hören wenn sie mit Devisen handeln. Bei Devisen werden die Gewinne sowie die Verluste in Piep/s angegeben. Pip bedeutet (percentige in point) und heißt, dass es sich dabei um die vierte Stelle nach dem Komma handelt. Es gibst auch noch den Fractional Pip/s, dass wäre den die 5 Stelle nach dem Komma.

Was aber für privat Anleger im Normalfall nicht von Interesse sein dürfte. Weil das erst ab Summen interessant wird die privat Personen im Normalfall nicht aufbringen können. Ein Beispiel 1 € sind 97,2500 Yen. Das wäre den der percentige in point. Steigt der Yen jetzt um 2 Pips wären es 97,2502 Yen. Es gibt Ausnahmen wo der Pip sich aber nur auf die 2 Nachkommastelle der Währung bezieht.

Dieses ist aber nur von Interesse für Sie wenn sie nicht mit Euro handeln. Devisenhandel ist ein guter Einstieg als Broker. Kursschwankungen sind in der Regel nicht so stark. Bei kleineren Summen ist es oft nur ein paar Euro. Sie werden aber feststellen, dass bei Summen ab 1000 € schon beträchtliche Gewinne erzielt werden können. Das Risiko zum Aktienhandel aber durchaus geringer ist. Testen sie den Handel mit Devisen ohne Risiko mit unseren Depot online unserem kostenlosen Demo Konto.

 

Depot für Devisen

Ein Depot ist ein Konto, dass extra für den Handel mit Aktien, Devisen, Rohstoffe uvm. angelegt wird. Normal sind die Depot online. Kein Mensch rennt heute mehr in eine Bank für diese Form der Geschäfte. Eröffnen sie ihr Depot. Beobachten sie die Wechselkurse der verschiedenen Devisen. Handeln sie zu Beginn mit Devisen. Mit ihren Depot online ist dieses kein Problem. Sie können sich hier kostenlos ein Depot erstellen. Mit dem Demo Depot gehen Sie kein Risiko ein. Handeln mit Devisen uvm. Ihr Depot online ist Zeitlich unbegrenzt.

Twitter Aktien Kaufen

Plus500 Twitter Aktie mit Zukunft